Aktuelle Hinweise:


Plattenspieler

MarimbaSpiele mit Niveau

MarimbaSpiel

Donnerstag, 3. 3. 2016, 19 Uhr
Wöhlerschule Gymnasium der Stadt Frankfurt
Aula der Wöhlerschule, Mierendorffstr. 6, 60320 Frankfurt am Main,
Telefon: 069-212-35 333


 Freitag, 18. 3. 2016, 19:30 Uhr
Marienschule Offenbach
Pausenhalle der Marienschule, Ahornstraße 33, 63071 Offenbach am Main
Telefon: 069 851081


Udo Diegelmann (Herausgeber): Marimba Solo
Birgitta Assheuer (Sprecherin hr)
Schüler der Percussion Workshops sowie der Musikschule
Mühlheim am Main (Ltg. U. Diegelmann)

Möglicherweise fasziniert uns der Klang der Marimba, deren Holz aus hartem Palisander ist, so sehr, da die Bäume auf eine gewisse Art eine Stimme erhalten.
Sie erinnert uns daran, dass der Regenwald ein wichtiger Teil unserer Natur ist - die Töne der Marimba bringen uns die Natur sehr nahe. Ziel des Projektes ist es, Kinder und Jugendliche musikalisch und kulturell zu fördern. Mit der Präsentation der Kompositionen aus den beiden Bänden MarimbaSpiele 1 und 2 erfolgt ein selbstverständlicher Zugang zu zeitgenössischer Musik in der individuellen Tonsprache eines jeden Komponisten.

Eintritt frei

Förderprojekt des Kulturamts der Stadt Frankfurt am Main und des hessischen Ministeriums für
Wissenschaft und Kunst


RHS Konzert (Ricarda-Huch-Schule)
SCHLAG AUF SCHLAG
Familienkonzert mit dem Schlagzeug in seiner ganzen Vielfalt
Donnerstag, 11.2. 2016, 19 Uhr
Bürgerhaus Sprendlingen
Fichtestr. 50
63303 Dreieich
Verwaltung Tel. 06103-6000-0
Werke von Steve Reich, Terry Riley, Astor Piazzolla, Casey Cangelosi, Katsunori Migave, Mitch Markovich, Hubert Hoche, Hans Kraus-Hübner, Udo Diegelmann, Stephan Adam, Kevin Volens
Ausführende: Udo Diegelmann, Lukas Schrod, E-Kurs Musik (Leitung: RMFürst-Wilke)
und das Publikum
Eintritt frei - Spenden zugunsten der RHS


Plattenspieler

MarimbaSpiele mit Niveau

MarimbaSpiel

Freitag, 13.11.2015 um 17 Uhr, Musik um 5, Musikbibliothek, Hasengasse 4, 60311 Frankfurt am Main,
Gast :Max Gärtner

Freitag, 22.1.2016 um 17:00
. Musiksaal des Friedrich Ebert Gymnasiums, in der Seewiese 1, 63165 Mühlheim
am Main


Udo Diegelmann (Herausgeber): Marimba Solo
Birgitta Assheuer (Sprecherin hr)
Schüler der Percussion Workshops sowie des Schlagzeugensembles der Musikschule
Mühlheim am Main (Ltg. U. Diegelmann)

Möglicherweise fasziniert uns der Klang der Marimba, deren Holz aus hartem Palisander ist, so sehr, da die Bäume auf eine gewisse Art eine Stimme erhalten.
Sie erinnert uns daran, dass der Regenwald ein wichtiger Teil unserer Natur ist - die Töne der Marimba bringen uns die Natur sehr nahe. Ziel des Projektes ist es, Kinder und Jugendliche musikalisch und kulturell zu fördern. Mit der Präsentation der Kompositionen aus den beiden Bänden MarimbaSpiele 1 und 2 erfolgt ein selbstverständlicher Zugang zu zeitgenössischer Musik in der individuellen Tonsprache eines jeden Komponisten.

Stadt Frankfurt am Main, Kulturamt

Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst



www.alteoper.de/



Percussion: Valentin Michel, Elias Fenchel, Udo Diegelmann


im Rahmen der musikalischen Gestaltung

des Gottesdienstes für die Künstler der Stadt Frankfurt und des Bistums Limburg

Two Movements: Michi Teil 1 (v. Keiko Abe, *1937) - Mutation Y  (UA) (v. Udo Diegelmann)
Pentaphase (1995), Teil 1 - Collage   
Pentaphase, Teil 2 - Patterns und Phasing 
Loops and Overdubs zum Aschermittwoch (UA)    

Kompositionen, Marimbaphon-Solo und Live-Elektronik: Udo Diegelmann

am Aschermittwoch, 5.3.2014, 18:00

Dom, Frankfurt am Main


Konzert und Lesung
Foyer in der Schirn, Mo 7.10. 2013, 18.30 Uhr
"Werkstatt der Wunder"

Ney Rosauro  (Brasilien) und Udo Diegelmann sowie ausgewählte Workshopteilnehmer
Solo - Duo Percussion, Marimba - und Vibraphon
Werke von: u.a. N. Rosauro, U. Diegelmann (UA)
Lesung: Ruth Fühner liest ausgewählte Texte des brasilianischen Autoren Jorge Amado (aus seinem Buch: Werkstatt der Wunder)


Ensemble- und Solistenkonzert
Gallustheater, Di 8.10. 2013 20.00 Uhr
"Behind Samba"

Gast-Solist: Ney Rosauro (Brasilianische Percussion, Marimba- und Vibraphon)
meets Ensemble con tempo, Frankfurt
Künstlerische Leitung: Udo Diegelmann

Ensemble con tempo:
Klavier: Petra Woisetschläger
Kontrabass: Udo Betz
Percussion- und Sambagruppe: Udo Diegelmann, Elias Fenchel, Agnieszka Komprowska Born, Henrike Melcher, Martin Meyer, Julian Hirschmüller, Tim Hakl,
Werke von:  u.a. N. Rosauro, L. Kaiser, U. Diegelmann (UA)



Konzert und Lesung
Romanfabrik, Sa 12.10. 2013, 20.30 Uhr

"Música contemporânea de Brasil"
DuocontempoDuo con tempo (Frankfurt)
Flöte: Christoph Dorner
Schlagzeug: Udo Diegelmann

Lesung: Andrea del Fuego
aus ihrem Roman: Os Malaquias
Premio Literario José Saramango 2011
Übersetzung und Moderation: Michael Kegler



Werke u.a. von: Alexandre Lunsqui (bras.), U. Diegelmann, Noriko Nakamura


Dr. Hoch´s Konservatorium

Clara Schumann Saal,


So, 2.12.2012, 20:00

Sonnemannstraße 16, Frankfurt


Frankfurter Orchester Gesellsc haft e. V.

Brahms, 1. Sinfonie

Strauss, 3 Lieder

Gernsheim, „Zu einem Drama“ , Tondichtung für großes Orchesterkonzert


Romanfabrik


13.10.2012, 20.30

Hanauer Landstr. 186, Frankfurt


Bärmann Trio und Udo Diegelmann


Neuseeland-Natur

Neue Musik

Werke u.a. von Margetic (Neuseeland UA), Büsing, Diegelmann



Jagdhofkeller


Mi, 20. 6. 2012, 20:00 Uhr


Bessunger Straße 84, 64285 Darmstadt
06151 664091, Eintritt Frei


"JAZZ LIVE ENSEMBLE meets Bob Degen“, piano,

Marion Olsowski, alt/sopr.sax.

Ina Burger, contrabass,

Udo Diegelmann, marimba, drums




Jazz im Palmengarten

Frankfurt

19. 7. 2012, 19.30 Uhr

guitarist/singer: Rodolphe Burger (Paris)

alt/sopr.sax.: Corinna Danzer

tenorsax./bascl./voc.: John Tchicai

contrabass: Vitold Rek

marimba/percussion/drums: Udo Diegelmann, Jörg Fabig



entfällt wegen Krankheitsfall




11. 3. 2012, 17.00 Uhr

Dankeskirche, Bad Nauheim

Musikgottesdienst „Aufbruch“

Udo Diegelmann, Marimba-Solo

Werke von Abe, Diegelmann, Tschaikowski, Bach




28. 2. 2012, 19.30 Uhr

Tage für Neue Musik

Akademie für Tonkunst

Ludwigshöhstraße 120

64285 Darmstadt


JETZTMUSYKA“


Konzert in der Verbindung von polnischer Volksmusik, der Barockmusik Georg Philipp Telemanns und zeitgenössischer Komposition eine in dieser Form einzigartige Hörerfahrung: Nicht nur der bekannte Zusammenhang zwischen „der wilden Schönheit“ der polnischen Volksmusik und dem Schaffen Telemanns, der vor seinen Stationen in Frankfurt (und Darmstadt) durch einen mehrjährigen Aufenthalt im damals polnisch-sächsischen Königreich lebenslange Inspiration für seine Werke gefunden hatte; sondern auch die künstlerische Auseinandersetzung mit diesem musikalischen Erbe .

Komposition: Alois Bröder

Mit der Beteiligung von polnischen und deutschen MusikerInnen:

Kontrabass/Arrangement: Vitold Rek

Cello: Kasia Palusinska

Saxophon/Flöte: Susanne Resch

Schlagzeug/Arrangement: Udo Diegelmann





Offenbach Post v. 15.11.2011


Beim diesjährigen Musikwettbewerb der Stiftung Sparkasse Langen-Seligenstadt waren 4 Schüler der Schlagzeugklasse von Udo Diegelmann unter den besten. Das Duo Elias Fenchel (Musikschule Mühlheim) und David Dombrowski (Musikschule Stockstadt) konnte die Jury mit seinem Programm überzeugen und erreichte in der Wertung Kammermusik-Ensembles mit der höchsten Punktzahl (25 Punkte) einen ersten Platz in der Altersstufe 4 (17-19 Jahre).

Martin Meyer erzielte in der Wertung Rock-Pop-Jazz mit 21 Punkten einen 2. Preis in der Altersgruppe 3. Zu erwähnen ist dabei, dass er in seinem Wettbewerbsprogramm zusammen mit seiner Mutter auch eine Eigenkomposition für Drum- Set und Keyboard vortrug.

Ebenfalls in der Wertung Rock-Pop-Jazz konnte Valentin Michel in der Altersstufe 2 einen ersten Preis erringen. Auch er hatte eine eigene Improvisation in seinem Wettbewerbsprogramm, mit der er im Preisträgerkonzert den lautstarken und furiosen Schlusspunkt setzte.

Samstag, 22.1.2011

Robin Günther, Schüler der Schlagzeugklasse von Udo Digelemann bei Musik im Hof, hat in der Kunst- und Musikschule Wiesbaden am Regional Wettbewerb Jugend Musiziert an der Wertung für Drum-Set/Rock-Pop, teilgenommen. Mit 23 Punkten und einem hervorragenden ersten Platz in der Altersklasse 4 wurde er zum hessischen Landeswettbewerb, der am 26. und 27.3. in der Landesmusikakademie Hessen, Schloss Hallenburg in Schlitz stattfand, weitergeleitet und erspielte sich einen dritten Platz.



Programm

Musiktheater


Amtsblatt Juli 2010



Offenbach Post, vom 2. 4. 2010


<

Udo Diegelmann, Percussion

u.a. Werke von U. Diegelmann, S. Adam, A Boltz, B. Hummel


Samstag, 19. 04. 2008

Lange Kulturnacht

Schmuckmuseum Pforzheim


Duo con tempo

Peter Knodt-Glastrompete, Trompete

Udo Diegelmann-Glasschlagzeug, Percussion

Werke von u.a. Diegelmann, Knodt, Hoche,Wünsch


Samstag, 15. 12. 2007

Beginn: 17.00 Uhr

Sinfoniekonzert
Kammerorchester der Philharmonischen Gesellschaft Neu Isenburg

Zeitgenössisches im Blick

Musikalisch Leitung
Peter Halmi

Solist
Udo Diegelmann
(Marimbaphon und Pauken)
mit Aufführung seines Werks Pentaphase sowie Ottmar Gersters Cappricietto für 4 Pauken und Streichorchester


Bürgerhaus Sprendlingen

Fichtestr. 50
63303 Dreieich

Vorbest.: 06103/ 60000



Samstag, 8. 12. 2007

Beginn: 20.00 Uhr

Musik zum Advent

für Chor, Flöte und Percussion

Freut Euch

Orfeo Chor e.V.

Werke u. a. v. : Johann Sebastian Bach
Carl Philipp Emanuel Bach, Georg Friedrich Händel
Giacinto Scelsi

Musikalische Leitung
Armin Rothermel

Solisten:
Christoph Dorner, Flöte
Udo Diegelmann, Marimba und Percussion

Katholische Kirche St. Elisabeth
Kurfürstenplatz 29
60486 Frankfurt


Sonntag, 18. 11. 2007

Beginn: 19.00 Uhr

Sinfoniekonzert
Kammerorchester der Philharmonischen Gesellschaft Neu Isenburg

Musikalisch Leitung
Peter Halmi

Solist
Udo Diegelmann
(Marimbaphon und Pauken)
mit Aufführung seines Werks Pentaphase sowie Ottmar Gersters Cappricietto für 4 Pauken und Streichorchester

Hugenotttenhalle Neu Isenburg, Frankfurter Strasse 152, Veranstalter: Kulturbüro der Stadt


Sonntag, 16. 09. 2007

Beginn: 18.00 Uhr

Windesheim, Orgel ART Museum
Konzert für Orgel und Schlagzeug

Andreas Boltz, Orgel (Oberlinger, 2001)

Udo Diegelmann, Percussion

u.a. Werke von U. Diegelmann, S. Adam, A Boltz, B. Hummel

Info: 06707/91144

www.orgel-art-museum.de


Sonntag, 01. 07. 2007

Beginn: 17.00 Uhr

Shaker-Melodie

Jahreskonzert
Sinfonische Blasorchester der Musikschule Langen

Musikalisch Leitung
Bernd Sallwey

Gast (Solist und Ltg. Schlagzeugensemble)
Udo Diegelmann (Marimbaphon)
mit Aufführung seines Werks “Treffpunkt 4/4/3”

für Blasorchester, Schlagzeug und Marimba-Solo

Evangelische Petrusgemeinde, Bahnstrasse, Langen


Samstag, 11. 11. 2006
Beginn: 19.30 Uhr

Herbstkonzert 2006
Die Stadtkapelle Hammelburg

Musikalisch Leitung
Hubert Hoche
¤uropa einmal anders -
eine musikalische Rundreise

Gast
Udo Diegelmann
(Marimbaphon)
mit Uraufführung seines Werks “Treffpunkt 4/4/3”

Heinrich - Köppler - Haus Hammelburg


Nordbayerischer Musikbund


Donnerstag, 2.November 2006

Panta Rhei das Festival für zeitgenössische Musik in Würzburg

30. 10. – 5. 11. 2006 - Musik verbindet Europa

19:30h
Luisengarten

con tempo - Percussion und Trompete aus Frankfurt am Main

Peter Knodt-Trompete
Udo Diegelmann-Percussion


Programm
Ben Johnston  *1926   
Palindromes (1988) für Solo Snare drum

Peter Knodt * 1964  
Haiku für Glastrompete
 
Hubert Hoche *1966 
TWOgether - Szene für Trompete und Schlagzeug (2002)

Udo Diegelmann *1959   
Pentaphase (1997) für Marimba und Tonband

Karlheinz Stockhausen * 1928  
Tierkreis (1975)
für freie Besetzung: heute mit Trompete,  Marimba- und Vibraphon

Peter Knodt    
Walking Music (1997) für Trompete und Vibraphon


Udo Diegelmann   
Anagramm 3  (1994) für Marimbaphon, Trompete und Tonband

Christoph Wünsch
Fünf Intermezzi für Trompete und Perkussion“ (2006) UA


con tempo Kulturverein für zeitgenössische Musik


Freitag, 23. Juni 2006, 20.00-24.00 Uhr

Orgelnacht, Nacht der Kirchen in Darmstadt

A. Boltz, Orgel

Nora Gudrun Spitz-Zippert, Oboe,

Udo Diegelmann, Percussion

St. Ludwig, Wilhlminenplatz, Darmstatdt

u.a. Werke von U. Diegelmann (UA), S. Adam, A Boltz (UA), B. Hummel

Eintritt frei


con tempo Kulturverein für zeitgenössische Musik

Musik+


Medienpartnerschaft des Hessischen Rundfunks


Programm:


Konzert Nr. 1:
Romanfabrik, 4.11. 2004, 20.00 Uhr

Musik+ Text
- Vertonungen von zeitgenössischer Lyrik
Franfurter Komponisten vertonen Texte Frankfurter Autoren
nach Texten von Paulus Böhmer, Peter Bichsel, Robert Gernhardt

Ensemble con tempo

Tenor: Pere Pou Llompart
Trompete: Peter Knodt
Percussion und Elektronik: Udo Diegelmann
Kontrabass: Johannes Knirsch

Werke von G. Müller-Hornbach, H. Hoche, A. Tzanou, U. Diegelmann, P.P.Llompart

Begrüßung, Eröffnung: Frau Ruth Wagner (Schirmherrin, Staatsministerin a.D.)
Anwesenheit der Autoren und Komponisten



Konzert Nr. 2
Romanfabrik, Mittwoch, 10.11.2004, 21.00 Uhr

Musik+ Scheinwelt


Ensemble via nova (Weimar)

Violine Magdalena Roszanska
Cello: Agniska Kutulska
Viola: Christiane Freywald
Gäste:
Glastrompete: Peter Knodt
Glaspercussion: Udo Diegelmann
Werke von : J.K.Hildebrandt, Jean Luc Hervé, P.P. Llompart, U. Diegelmann, P. Knodt,


Konzert Nr. 3:
Romanfabrik, 11.11. 2004, 21.00 Uhr

Musik+ Naturwelt


shawnigan-trio

Mathias von Brenndorff, Flöte
Ulrike Goldbeck, Klavier
Mario Blaumer, Violoncello

Werke von:
G. Crumb (1929), Vox Balaenae (Blaue Bühne, Walgesänge, Hallgerät, Masken)
W. Jordan (1951) Anamnesis IV (musikalische Verarbeitung nach Texten von H.C.Artmann, I. Bachmann, G. Grass, A. Lichtenstein), P. Bishay




Konzert Nr. 4
Romanfabrik, Samstag, 13.11. 2004, 21.00 Uhr - 22.45 Uhr

Musik+ Schicksal

Texte und Musik, Thema: Die Macht des Schicksals - Sound textures

Bärmann Trio

Klarinette: Sven van der Kuip
Bassklarinette: Ulrich Büsing
Piano: John Noel Attard

Sprecherin: Birgit Kindler:
Werke von: P. Bishay, O. Büsing, G. Klebe, A. Sorg, E.S. Tüür , M. Wolf




Konzert Nr. 5
Katharinenkirche, 20.11. 2004, 20.00 Uhr

Musik+ Begegnung

Visionen des Orient


Trio Rahim

Violine: Basma Abdel Rahim
Bratsche: N.N.
Cello: Kaamel Salah Eldin
Werke von P.P. Llompart, U. Diegelmann, P. Knodt, A. Cezanne und Abdel Rahim





Auf allen Konzerten befindet sich eine Notenausstellung des Hubert Hoche Verlags.


Samstag, 5. 6. 2004 19.30 Uhr

Chateauphonie

im Schloss Kranichstein bei Darmstadt

mit Ruth Fühner (Lesung)
Annemarie Roelofs(Posaune, Violine)
und Udo Diegelmann
(Marimba, Percussion)
Schlossverwaltung: 06151/718613


Donnerstag, 23.10.03 20.00 Uhr

con tempo, Soundscapes für Trompete, Percussion, Elektronik und Sprache

P. Knodt, Trompete, Glastrompete

U. Diegelmann, Percussion, Elektronik

Werke von Diegelmann, Hoche, Knodt, Stockhausen, Schultz, u.a.

als Gast: NN, Lesung und Moderation


Romanfabrik, Hanauer Landstr.186, Frankfurt (069/4940902)


Samstag, 2.8.2003 19.00

Chateauphonie im Schloss Philippsruhe in Hanau

Eine Collage aus Musik und Texten bringt Vergangenheit und Gegenwart des Schlosses Philippsruhe zum Klingen

mit Ruth Fühner (Lesung)
Annemarie Roelofs(Posaune, Violine)
und Udo Diegelmann
(Marimba, Percussion)

Museumsverwaltung ´

Philippsruher Allee 45 63454 Hanau Tel: 06181-20209
info@museen-hanau.de


Samstag, 21.6. 2003 20.00

Chateauphonie II im Schloss Fasanerie bei Fulda

mit Ruth Fühner (Lesung)
Annemarie Roelofs(Posaune, Violine)
und Udo Diegelmann
(Marimba, Percussion)

Schlossverwaltung: 0661/41913


Sonntag, 16.3.03 Matinée

11.00 Uhr

con tempo, Klangszenen für Trompete, Percussion und Elektronik

P. Knodt, Trompete, Glastrompete

U. Diegelmann, Percussion, Elektronik

Werke von Diegelmann, Knodt, Stockhausen, Schultz, Hoche u.a.

als Gast: Dieter Schaller, Lesung und Moderation

Kochsmühle

Saal der Musikschule

Untere Wallstrasse 8-10

Obernburg

Anfahrt: A 3 Würzburg, vor Aschaffenburg Abf. Stockstadt-Obernburg, Mainbrücke, Kapellengasse, St.Anna Kapelle, Unt. Wallstr.

Förderverein BuntSteinBogenHaus e. V.c/o Heinrich Weitz

Auf der Au 13

63785 Obernburg

Telefon 06022/30450, Fax -/30459e-mail: weitz.obb@freenet.de




23.2.2003


Nebbiensches Gartenhaus

con tempo, Klangszenen für Trompete, Percussion und Elektronik

P. Knodt, Trompete, Glastrompete

U. Diegelmann, Percussion, Elektronik

Werke von Diegelmann, Knodt, Stockhausen, Schultz, Hoche

Veranstalter:

Frankfurter Künstlerclub e.V.
„Nebbiensches Gartenhaus“
Tel.:069/235734 , Fax: 231545
www.frankfurterkuenstlerclub.de


6.11.-11.11.2002

Frankfurter Herbsttage für Neue Komposition 2002

con tempo Kulturverein für zeitgenössische Musik
Förderprojekt des Deutschen Musikrats
mit Unterstützung des Amts für Wissenschaft und Kunst der Stadt Frankfurt am Main

Konzert 1

Neue Musik und Jazz
Frankfurt New Music Trio
Mi 6.11. 20.00 Theaterhaus-Café, Schützenstr.12 (Reservierungen: 069/2998610)


Neue Musik-Kompositionen mit Elementen aus den Bereichen Jazz und Improvisation
Werke von Rek UA, Roelofs UA und Diegelmann UA
Kontrabass: Vitold Rek (Musikhochschule Ffm)
Posaune, Violine: Annemarie Roelofs (Musikhochschule Ffm)
Marimba, Schlagzeug: Udo Diegelmann
Werkseinführungen der Komponisten

Konzert 2

Neue Musik und Lyrik

con tempo Ensemble, Frankfurt
Fr 8.11. 20.00 Romanfabrik, Hanauer Landstr.186 (069/4940902)


Werke von M.Beckschäfer UA, S.Lienenkämper UA, A.Cezanne, D.Einfeldt UA, H.Hoche, U.Diegelmann, P.Knodt
Countertenor: Werner Marschall, (Berlin)
Trompete: Peter Knodt, (Mainz)
Perkussion, Elektronik: Udo Diegelmann (Frankfurt)
Werkseinführungen: A.Cezanne (Darmstadt), Prof. D. Einfeldt (Hamburg), S. Lienenkämper (Berlin)

Konzert 3

Neue Musik in der Kirche

Aiolos Duo, Würzburg
Mo 11.11. St. Elisabethkirche, Kurfürstenplatz, Frankfurt- Bockenheim

(U6 / U7/Strassenbahn Linie 16/S-Bahn,Westbahnhof)


Werke von S.Adam, R.Emig, M.Schmitt, M.Mozetich, F.Michael, P.P.Llompart UA
Harfe: Maria Stange (u.a.Ensemble Modern)
Querflöte: Mathias von Brenndorff (Musikfachschule Bad Königshofen)
Werkseinführung: P.P. Llompart (Frankfurt)

Notenausstellung: Hubert Hoche Musikverlag, Helmstadt
http://www.partitur.de

Eintritt pro Konzert: 13¤/8¤


15. - 17. 11. 2002 im Felix-Fechenbachhaus in Würzburg/Grombühl

PantaRhei-Festival

Dieses Festival ist ausschließlich der zeitgenössischen Musik gewidmet. Dabei einer Musik, die auch andere Kunstformen miteinbezieht.
So sind drei Tage mit den jeweils übergeordneten Themen "Musik und Tanz", "Musik und Bild" und "Musik und Literatur" geplant.

Nähere Informationen :

http://www.flammabis.de

17. 11.2002 18.00 Uhr

Preisträgerkonzert des Wettbewerbs 2002 für Countertenor und Percussion

con tempo Ensemble:

W.Marschall, Countertenor

U.Diegelmann, Percussion


25.10. 2002

Reihe: musikalischer Herbst in der Mühlenstadt

Gustav Adolf Kirche, Mühlheim- Dietesheim


Veranstalter:

(GFKM), Roland Hallwirth,

mit con tempo, Klangszenen für Trompete, Percussion und Elektronik

P. Knodt, Trompete, Glastrompete

U. Diegelmann, Percussion, Elektronik

Werke von Bröder, Diegelmann, Knodt, Stockhausen, Schultz, Hoche


21.9 19.00

Benefiz

Buntsteinbogenhaus

mit con tempo, Stockhausen: Tierkreis

P. Knodt, Trompete

U. Diegelmann, Percussion

Förderverein BuntSteinBogenHaus e. V.c/o Heinrich Weitz

Auf der Au 1363785 Obernburg

Telefon 06022/30450, Fax -/30459e-mail: weitz.obb@freenet.de


19.4.-21.4. 20 Uhr

Theaterhaus, Frankfurt

Painful strokes and horrible screams

con tempo Musiktheater zu Heinrich Hoffmanns Struwwelpeter

Regie: B. Linde

Musik: U. Diegelmann

R. Mangelsdorff, Countertenor

U. Diegelmann, Percussion

Vorbestellungen: 069 / 299861-0


6.4.2002

Weimar, Musikhochschule

Frühjahrstage für Neue Musik

mit con tempo, Klangszenen für Trompete, Percussion und Elektronik

P. Knodt, Trompete, Glastrompete

U. Diegelmann, Percussion, Elektronik

U.A. Hubert Hoche und Werke von Bröder, Diegelmann, Knodt, Stockhausen, Schultz


6.3. 2002, 20 Uhr

Bürgerhäuser Dreieich

con tempo, Klangszenen für Trompete, Percussion und Elektronik

P. Knodt, Trompete, Glastrompete

U. Diegelmann, Percussion, Elektronik

Bröder, Diegelmann, Knodt, Stockhausen, Schultz u.a.

Fichtestr.50 , Dreieich Vorbest.: 06103/ 60000


22.-26.11.2001 20 Uhr

Theaterhaus, Frankfurt

Painful strokes and horrible screams

con tempo Musiktheater zu Heinrich Hoffmanns Struwwelpeter

Regie: B. Linde

Musik: U. Diegelmann

R. Mangelsdorff, Countertenor

U. Diegelmann, Percussion

Vorbestellungen: 069 / 299861-0


So 11.11. 2001 17 Uhr

Thalhaus, Wiesbaden

con tempo, Klangszenen

R. Mangelsdorff, Countertenor

U. Diegelmann, Percussion

Bröder, Cezanne, Diegelmann, Xenakis u.a.

Vorbestellungen: 0611/1851266


Sa 3.11. 2001 20 Uhr

Paul-Ehrlich Institut, Langen

con tempo, Lyrical Soundscapes

R. Mangelsdorff, Countertenor

P. Knodt, Trompete

U. Diegelmann, Percussion

Bröder, Cezanne, Diegelmann, Stockhausen, Schultz u.a.


Mi 10.10.2001. 20 Uhr

Fechenbachhaus, Bad Königshofen/Würzburg

con tempo, Klangszenen

R. Mangelsdorff, Countertenor

U. Diegelmann, Percussion

Bröder, Cezanne, Diegelmann, Xenakis u.a.

Veranstalter: Flammabis zeitgen. Musik e.V. u. con tempo Kulturtverein für zeitgen. Musik


Sa 13. 10. 2001, 10-13, 15-18 Uhr / So 14. 10. 2001

Percussionworkshop mit Udo Diegelmann

Thema: Afrikanisches Trommeln und das Spiel im Percussionensemble

für Anfänger und Fortgeschrittene

Dieser Workshop stellt somit ein Angebot an fortgeschrittene Schlagzeuger und Percussionisten dar, wobei Anfängern ueber die passive Teilnahme hinaus attraktive Einstiegsmoeglichkeiten angeboten werden.
Fortgeschrittene koennen neben dem Workshopprogramm bereits erarbeitete Solowerke vorstellen und anschliessend an einer Verbesserung der Interpretation, Technik, Performance usw. mit Herrn Diegelmann arbeiten. Dies bedeutet, dass auf Wunsch auf den bereitstehenden Mallets (Marimba-, Vibraphone), Drum-sets, Pauken und Trommeln (Congas, Djembes), rhythmisch, mental und technisch trainiert wird. In erster Linie steht jedoch der Spass am gemeinsamen Trommeln, das Kennenlernen einfacher und auch anspruchsvoller afrikanischer Rhythmik im Vordergrund. Unter der kompetenten Betreuung von Herrn Diegelmann wird ein Klangfarbenarrangement der vielen unterschiedlichen Instrumente entstehen - für die Teilnehmer und Zuhörer ein Musikerlebnis und Wochenende mit Nachklang.

Veranstalter: Gesellschaft für Kirchenmusik (GfKM) in Zusammenarbeit mit der Musikschule Mühlheim mit freundlicher Unterstützung der Stadt Mühlheim

Info und Anmeldung: 06108/76159 (Mo-Do 9 -11.30 Uhr, Di und Do 16 -18Uhr)


Samstag, 22.9.2001 20.00

Marimba und Orchester

Reihe: musikalischer Herbst in der Mühlenstadt

Willy-Brandt Halle, Mühlheim

Rosauro: Konzert für Marimba und Orchester

3. Orgelkonzert
Orchester der
(GFKM), Roland Hallwirth,
Elizaveta Adelkhnova, Klavier
Udo Diegelmann, Marimba
Bartók, Farkás, Kadosa, Haydn, Schubertz, Ney Rosauro, R.Hallwirth


Samstag, 16.6. 2001 19.00

Chateauphonie im Schloss Fasanerie bei Fulda

Eine Collage aus Musik und Texten bringt Vergangenheit und Gegenwart des beliebten Barockschlosses zum Klingen

mit Ruth Fühner (Lesung)
Annemarie Roelofs(Posaune, Violine)
und Udo Diegelmann
(Marimba, Percussion)

Schlossverwaltung: 0661/41913


Sonntag, 20.5. 2001 17.00

Orchesterkonzert des Kammerorchesters Kelkheim

Ltg. Natalie Schwarzer

Rathaus Kelkheim im Taunus

O. Gerster, Konzert für Pauke und Streichorchester

U. Diegelmann, Pentaphase für Marimba und Elektronik

B. Britten, Simple Sinfonie

Werke v. Bach, Haydn u.a.

U. Diegelmann, Pauke, Marimba



17. 2. 2001 20.00

Tage für Neue Musik

Konzert Darmstädter Komponisten

con tempo mit André Cezannes „die weisse Margerite“

Akademie für Tonkunst

Darmstadt, Ludwigshöhstr.


11. 2. 2001

Lehrerkonzert der Musikschule Stockstadt am Main

mit Stockhausens Tierkreis

W. Jarzcyk: Querflöte

U. Diegelmann: Vibraphon

Maingasse 1, Stockstadt am Main


Freitag/Samstag

19./20. Januar 2001
20 Uhr

Neue Musik

con tempo-

Lyrical Soundscapes

Werke von A.Bröder, A.Cezanne (UA), U.Diegelmann (UA), P.Schulz, K.H.Stockhausen

nach Texten von H.Kräftner, P.Celan, F.Rückert

Ralph Mangelsdorff (Countertenor)
Udo Diegelmann (Marimba u. Perkussion)
Elektronische Klänge


Gast:
Peter Knodt (Trompete u. Glastrompete)


Die weisse Margerite


Beim weissen Orleander
begruben sie das Kind
und horchten miteinander
ob nicht der falsche Wind
den Nachbarn schon erzähle
daß es ein wenig schrie,
eh seine ungetaufte Seele
im Halstuch der Marie
erwürgt zum Himmel floh.....
(H. Kräftner)

Das Ensemble präsentiert u.a. zwei Uraufführungen in denen
der lyrische Tod die Grundlage der Kompositionen bildet. André Cezannes „die weisse Margerite“ und Udo Diegelmanns „Bambus“ entstanden nach deutschen Texten von Hertha Kräftner * 1928 und Paul Celan * 1920.

Bambus

stellt als immergrüne Pflanze ein Symbol für das Langlebige und Überdauernde dar.
In der Klanglandschaft von Marimba und Trompete bildet ein aus Anklung *, Devil-chaser **, Chimes *** und Bambusflöten generiertes Tonband den Hintergrund für das aussergwöhnliche Timbre von Mangelsdorffs Stimme und für Celans Text.

*, **, *** Perkussionsinstrumente aus Bambus.


Sehnsucht


Für eine andere Annäherung an Lyrik hat sich Alois Bröder entschieden: Er stellt in seinem Werk einem romantischen Gedicht Friedrich Rückerts ganz spezielle „Lyrik“ aus dem Bundestag (ausgewählteSchimpftiraden seit 1949 bis jetzt) gegenüber.

Stockhausens „Tierkreis“ und Patricia Schulz´ minimalistische Komposition
„Movement II“ für Marimba und Trompete
unterstreichen den lyrischen Aspekt im musikalischen Sinn.


mit Unterstützung des Hessischen Ministeriums und des Amts für Wissenschaft und Kunst der Stadt Frankfurt

Theaterhaus , Schützenstr.12, Frankfurt am Main, Tel:.069/299861


So 19.11.2000 19.00 Ensemble con tempo

Countertenor: Ralph Mangelsdorff

Percussion : Udo Diegelmann

Jugendhaus mon ami, Weimar

Uraufführung: Prélude für Schlagzeug solo v. Peter Langer

und Klangszenen

in Zusammenarbeit mit via nova, zeitgenössische Musik in Thüringen e.V.


8.9. 2000 , 20.00 tolerance

Ausstellungseröffnung zu Dao Drostes Bodeninstallation open mindedness im Dominikanerkloster Frankfurt

duo con tempo: R. Mangelsdorff, Countertenor, U. Diegelmann, Percussion

eine Wort-Klang Collage zum Thema Toleranz und das Werk FellZeitBänder v. U. Diegelmann

Einführung: Dr. Klaus Klemp

Kurt Schumacherstr. 23 60311 Frankfurt am Main Info: 069/92105-6655


17.6.2000 16.00

Bravissimo

Konzert mit fortgeschrittenen Schülern der Musikschule Langen unter Beteiligung des Schlagzeugensembles (erster Preisträger des Junior-contests 2000, Lions-club Langen) unter der Leitung von Udo Diegelmann

evangelische Petrusgemeinde, Bahnstrasse 56, Langen


31.5.2000 11.00 Marimba-u. Percussion solo

Veranstaltung der FAG zur Grube Messel mit verschiedenen Ansprachen, im Frankfurter Flughafen, Halle B

Solist: U. Diegelmann

Werke von Abé u. Diegelmann


21.5. 2000 20.00 Orchesterkonzert

O.Gerster, Capricietto für 4 Pauken und Streichorchester und weitere Werke von Haydn und Mozart aus dem Repertoire des Streichorchesters der Freunde der Kirchenmusik, Mühlheim e.V.

Leitung: R. Hallwirth

Solist: U. Diegelmann

katholisches Gemeindezentrum St. Markus, Mühlheim am Main


25. 2. 2000 20.00 Marimba-Percussion Recital

ausgewählte Solowerke für Marimbaphon und Transkriptionen traditioneller Kammermusik von Bach, Schumann, Tschaikowski, ergänzt durch ein zeitgenössisches Solowerk für Drum-set

Vorbestellung über Internet:

Das Pupenschiff -Theater in der Krone, Schulstr. 3, Mainaschaff (Aschaffenburg)

oder Tel: 06021/76766


28. u. 29.1. 2000 20.00 Uhr Ensemble con tempo, Uraufführung: Sehnsucht für Countertenor und einen Schlagzeuger, nach einem Text von Friedrich Rückert v. A. Bröder; Klangszenen

Theaterhaus , Schützenstr.12, Frankfurt am Main


14.12.1999 19.00 HR-Sunset Boudoire, Duo con tempo, Kassandra v. Xenakis

Mousonturm, Frankfurt am Main


13.12.1999 19.00 Filme mit Livemusik von Lotte Reiniger/Musik Enjott Schneider, Premiere, weitere Vorstellungen: 20/21. 12. 9.00 u.11.00 (Kinder)

Filmkino Caligari,Wiesbaden


<

Udo Diegelmann, Percussion

u.a. Werke von U. Diegelmann, S. Adam, A Boltz, B. Hummel


Samstag, 19. 04. 2008

Lange Kulturnacht

Schmuckmuseum Pforzheim


Duo con tempo

Peter Knodt-Glastrompete, Trompete

Udo Diegelmann-Glasschlagzeug, Percussion

Werke von u.a. Diegelmann, Knodt, Hoche,Wünsch


Samstag, 15. 12. 2007

Beginn: 17.00 Uhr

Sinfoniekonzert
Kammerorchester der Philharmonischen Gesellschaft Neu Isenburg

Zeitgenössisches im Blick

Musikalisch Leitung
Peter Halmi

Solist
Udo Diegelmann
(Marimbaphon und Pauken)
mit Aufführung seines Werks Pentaphase sowie Ottmar Gersters Cappricietto für 4 Pauken und Streichorchester


Bürgerhaus Sprendlingen

Fichtestr. 50
63303 Dreieich

Vorbest.: 06103/ 60000



Samstag, 8. 12. 2007

Beginn: 20.00 Uhr

Musik zum Advent

für Chor, Flöte und Percussion

Freut Euch

Orfeo Chor e.V.

Werke u. a. v. : Johann Sebastian Bach
Carl Philipp Emanuel Bach, Georg Friedrich Händel
Giacinto Scelsi

Musikalische Leitung
Armin Rothermel

Solisten:
Christoph Dorner, Flöte
Udo Diegelmann, Marimba und Percussion

Katholische Kirche St. Elisabeth
Kurfürstenplatz 29
60486 Frankfurt


Sonntag, 18. 11. 2007

Beginn: 19.00 Uhr

Sinfoniekonzert
Kammerorchester der Philharmonischen Gesellschaft Neu Isenburg

Musikalisch Leitung
Peter Halmi

Solist
Udo Diegelmann
(Marimbaphon und Pauken)
mit Aufführung seines Werks Pentaphase sowie Ottmar Gersters Cappricietto für 4 Pauken und Streichorchester

Hugenotttenhalle Neu Isenburg, Frankfurter Strasse 152, Veranstalter: Kulturbüro der Stadt


Sonntag, 16. 09. 2007

Beginn: 18.00 Uhr

Windesheim, Orgel ART Museum
Konzert für Orgel und Schlagzeug

Andreas Boltz, Orgel (Oberlinger, 2001)

Udo Diegelmann, Percussion

u.a. Werke von U. Diegelmann, S. Adam, A Boltz, B. Hummel

Info: 06707/91144

www.orgel-art-museum.de


Sonntag, 01. 07. 2007

Beginn: 17.00 Uhr

Shaker-Melodie

Jahreskonzert
Sinfonische Blasorchester der Musikschule Langen

Musikalisch Leitung
Bernd Sallwey

Gast (Solist und Ltg. Schlagzeugensemble)
Udo Diegelmann (Marimbaphon)
mit Aufführung seines Werks “Treffpunkt 4/4/3”

für Blasorchester, Schlagzeug und Marimba-Solo

Evangelische Petrusgemeinde, Bahnstrasse, Langen


Samstag, 11. 11. 2006
Beginn: 19.30 Uhr

Herbstkonzert 2006
Die Stadtkapelle Hammelburg

Musikalisch Leitung
Hubert Hoche
¤uropa einmal anders -
eine musikalische Rundreise

Gast
Udo Diegelmann
(Marimbaphon)
mit Uraufführung seines Werks “Treffpunkt 4/4/3”

Heinrich - Köppler - Haus Hammelburg


Nordbayerischer Musikbund


Donnerstag, 2.November 2006

Panta Rhei das Festival für zeitgenössische Musik in Würzburg

30. 10. – 5. 11. 2006 - Musik verbindet Europa

19:30h
Luisengarten

con tempo - Percussion und Trompete aus Frankfurt am Main

Peter Knodt-Trompete
Udo Diegelmann-Percussion


Programm
Ben Johnston  *1926   
Palindromes (1988) für Solo Snare drum

Peter Knodt * 1964  
Haiku für Glastrompete
 
Hubert Hoche *1966 
TWOgether - Szene für Trompete und Schlagzeug (2002)

Udo Diegelmann *1959   
Pentaphase (1997) für Marimba und Tonband

Karlheinz Stockhausen * 1928  
Tierkreis (1975)
für freie Besetzung: heute mit Trompete,  Marimba- und Vibraphon

Peter Knodt    
Walking Music (1997) für Trompete und Vibraphon


Udo Diegelmann   
Anagramm 3  (1994) für Marimbaphon, Trompete und Tonband

Christoph Wünsch
Fünf Intermezzi für Trompete und Perkussion“ (2006) UA


con tempo Kulturverein für zeitgenössische Musik


Freitag, 23. Juni 2006, 20.00-24.00 Uhr

Orgelnacht, Nacht der Kirchen in Darmstadt

A. Boltz, Orgel

Nora Gudrun Spitz-Zippert, Oboe,

Udo Diegelmann, Percussion

St. Ludwig, Wilhlminenplatz, Darmstatdt

u.a. Werke von U. Diegelmann (UA), S. Adam, A Boltz (UA), B. Hummel

Eintritt frei


con tempo Kulturverein für zeitgenössische Musik

Musik+


Medienpartnerschaft des Hessischen Rundfunks


Programm:


Konzert Nr. 1:
Romanfabrik, 4.11. 2004, 20.00 Uhr

Musik+ Text
- Vertonungen von zeitgenössischer Lyrik
Franfurter Komponisten vertonen Texte Frankfurter Autoren
nach Texten von Paulus Böhmer, Peter Bichsel, Robert Gernhardt

Ensemble con tempo

Tenor: Pere Pou Llompart
Trompete: Peter Knodt
Percussion und Elektronik: Udo Diegelmann
Kontrabass: Johannes Knirsch

Werke von G. Müller-Hornbach, H. Hoche, A. Tzanou, U. Diegelmann, P.P.Llompart

Begrüßung, Eröffnung: Frau Ruth Wagner (Schirmherrin, Staatsministerin a.D.)
Anwesenheit der Autoren und Komponisten



Konzert Nr. 2
Romanfabrik, Mittwoch, 10.11.2004, 21.00 Uhr

Musik+ Scheinwelt


Ensemble via nova (Weimar)

Violine Magdalena Roszanska
Cello: Agniska Kutulska
Viola: Christiane Freywald
Gäste:
Glastrompete: Peter Knodt
Glaspercussion: Udo Diegelmann
Werke von : J.K.Hildebrandt, Jean Luc Hervé, P.P. Llompart, U. Diegelmann, P. Knodt,


Konzert Nr. 3:
Romanfabrik, 11.11. 2004, 21.00 Uhr

Musik+ Naturwelt


shawnigan-trio

Mathias von Brenndorff, Flöte
Ulrike Goldbeck, Klavier
Mario Blaumer, Violoncello

Werke von:
G. Crumb (1929), Vox Balaenae (Blaue Bühne, Walgesänge, Hallgerät, Masken)
W. Jordan (1951) Anamnesis IV (musikalische Verarbeitung nach Texten von H.C.Artmann, I. Bachmann, G. Grass, A. Lichtenstein), P. Bishay




Konzert Nr. 4
Romanfabrik, Samstag, 13.11. 2004, 21.00 Uhr - 22.45 Uhr

Musik+ Schicksal

Texte und Musik, Thema: Die Macht des Schicksals - Sound textures

Bärmann Trio

Klarinette: Sven van der Kuip
Bassklarinette: Ulrich Büsing
Piano: John Noel Attard

Sprecherin: Birgit Kindler:
Werke von: P. Bishay, O. Büsing, G. Klebe, A. Sorg, E.S. Tüür , M. Wolf




Konzert Nr. 5
Katharinenkirche, 20.11. 2004, 20.00 Uhr

Musik+ Begegnung

Visionen des Orient


Trio Rahim

Violine: Basma Abdel Rahim
Bratsche: N.N.
Cello: Kaamel Salah Eldin
Werke von P.P. Llompart, U. Diegelmann, P. Knodt, A. Cezanne und Abdel Rahim





Auf allen Konzerten befindet sich eine Notenausstellung des Hubert Hoche Verlags.


Samstag, 5. 6. 2004 19.30 Uhr

Chateauphonie

im Schloss Kranichstein bei Darmstadt

mit Ruth Fühner (Lesung)
Annemarie Roelofs(Posaune, Violine)
und Udo Diegelmann
(Marimba, Percussion)
Schlossverwaltung: 06151/718613


Donnerstag, 23.10.03 20.00 Uhr

con tempo, Soundscapes für Trompete, Percussion, Elektronik und Sprache

P. Knodt, Trompete, Glastrompete

U. Diegelmann, Percussion, Elektronik

Werke von Diegelmann, Hoche, Knodt, Stockhausen, Schultz, u.a.

als Gast: NN, Lesung und Moderation


Romanfabrik, Hanauer Landstr.186, Frankfurt (069/4940902)


Samstag, 2.8.2003 19.00

Chateauphonie im Schloss Philippsruhe in Hanau

Eine Collage aus Musik und Texten bringt Vergangenheit und Gegenwart des Schlosses Philippsruhe zum Klingen

mit Ruth Fühner (Lesung)
Annemarie Roelofs(Posaune, Violine)
und Udo Diegelmann
(Marimba, Percussion)

Museumsverwaltung ´

Philippsruher Allee 45 63454 Hanau Tel: 06181-20209
info@museen-hanau.de


Samstag, 21.6. 2003 20.00

Chateauphonie II im Schloss Fasanerie bei Fulda

mit Ruth Fühner (Lesung)
Annemarie Roelofs(Posaune, Violine)
und Udo Diegelmann
(Marimba, Percussion)

Schlossverwaltung: 0661/41913


Sonntag, 16.3.03 Matinée

11.00 Uhr

con tempo, Klangszenen für Trompete, Percussion und Elektronik

P. Knodt, Trompete, Glastrompete

U. Diegelmann, Percussion, Elektronik

Werke von Diegelmann, Knodt, Stockhausen, Schultz, Hoche u.a.

als Gast: Dieter Schaller, Lesung und Moderation

Kochsmühle

Saal der Musikschule

Untere Wallstrasse 8-10

Obernburg

Anfahrt: A 3 Würzburg, vor Aschaffenburg Abf. Stockstadt-Obernburg, Mainbrücke, Kapellengasse, St.Anna Kapelle, Unt. Wallstr.

Förderverein BuntSteinBogenHaus e. V.c/o Heinrich Weitz

Auf der Au 13

63785 Obernburg

Telefon 06022/30450, Fax -/30459e-mail: weitz.obb@freenet.de




23.2.2003


Nebbiensches Gartenhaus

con tempo, Klangszenen für Trompete, Percussion und Elektronik

P. Knodt, Trompete, Glastrompete

U. Diegelmann, Percussion, Elektronik

Werke von Diegelmann, Knodt, Stockhausen, Schultz, Hoche

Veranstalter:

Frankfurter Künstlerclub e.V.
„Nebbiensches Gartenhaus“
Tel.:069/235734 , Fax: 231545
www.frankfurterkuenstlerclub.de


6.11.-11.11.2002

Frankfurter Herbsttage für Neue Komposition 2002

con tempo Kulturverein für zeitgenössische Musik
Förderprojekt des Deutschen Musikrats
mit Unterstützung des Amts für Wissenschaft und Kunst der Stadt Frankfurt am Main

Konzert 1

Neue Musik und Jazz
Frankfurt New Music Trio
Mi 6.11. 20.00 Theaterhaus-Café, Schützenstr.12 (Reservierungen: 069/2998610)


Neue Musik-Kompositionen mit Elementen aus den Bereichen Jazz und Improvisation
Werke von Rek UA, Roelofs UA und Diegelmann UA
Kontrabass: Vitold Rek (Musikhochschule Ffm)
Posaune, Violine: Annemarie Roelofs (Musikhochschule Ffm)
Marimba, Schlagzeug: Udo Diegelmann
Werkseinführungen der Komponisten

Konzert 2

Neue Musik und Lyrik

con tempo Ensemble, Frankfurt
Fr 8.11. 20.00 Romanfabrik, Hanauer Landstr.186 (069/4940902)


Werke von M.Beckschäfer UA, S.Lienenkämper UA, A.Cezanne, D.Einfeldt UA, H.Hoche, U.Diegelmann, P.Knodt
Countertenor: Werner Marschall, (Berlin)
Trompete: Peter Knodt, (Mainz)
Perkussion, Elektronik: Udo Diegelmann (Frankfurt)
Werkseinführungen: A.Cezanne (Darmstadt), Prof. D. Einfeldt (Hamburg), S. Lienenkämper (Berlin)

Konzert 3

Neue Musik in der Kirche

Aiolos Duo, Würzburg
Mo 11.11. St. Elisabethkirche, Kurfürstenplatz, Frankfurt- Bockenheim

(U6 / U7/Strassenbahn Linie 16/S-Bahn,Westbahnhof)


Werke von S.Adam, R.Emig, M.Schmitt, M.Mozetich, F.Michael, P.P.Llompart UA
Harfe: Maria Stange (u.a.Ensemble Modern)
Querflöte: Mathias von Brenndorff (Musikfachschule Bad Königshofen)
Werkseinführung: P.P. Llompart (Frankfurt)

Notenausstellung: Hubert Hoche Musikverlag, Helmstadt
http://www.partitur.de

Eintritt pro Konzert: 13¤/8¤


15. - 17. 11. 2002 im Felix-Fechenbachhaus in Würzburg/Grombühl

PantaRhei-Festival

Dieses Festival ist ausschließlich der zeitgenössischen Musik gewidmet. Dabei einer Musik, die auch andere Kunstformen miteinbezieht.
So sind drei Tage mit den jeweils übergeordneten Themen "Musik und Tanz", "Musik und Bild" und "Musik und Literatur" geplant.

Nähere Informationen :

http://www.flammabis.de

17. 11.2002 18.00 Uhr

Preisträgerkonzert des Wettbewerbs 2002 für Countertenor und Percussion

con tempo Ensemble:

W.Marschall, Countertenor

U.Diegelmann, Percussion


25.10. 2002

Reihe: musikalischer Herbst in der Mühlenstadt

Gustav Adolf Kirche, Mühlheim- Dietesheim


Veranstalter:

(GFKM), Roland Hallwirth,

mit con tempo, Klangszenen für Trompete, Percussion und Elektronik

P. Knodt, Trompete, Glastrompete

U. Diegelmann, Percussion, Elektronik

Werke von Bröder, Diegelmann, Knodt, Stockhausen, Schultz, Hoche


21.9 19.00

Benefiz

Buntsteinbogenhaus

mit con tempo, Stockhausen: Tierkreis

P. Knodt, Trompete

U. Diegelmann, Percussion

Förderverein BuntSteinBogenHaus e. V.c/o Heinrich Weitz

Auf der Au 1363785 Obernburg

Telefon 06022/30450, Fax -/30459e-mail: weitz.obb@freenet.de


19.4.-21.4. 20 Uhr

Theaterhaus, Frankfurt

Painful strokes and horrible screams

con tempo Musiktheater zu Heinrich Hoffmanns Struwwelpeter

Regie: B. Linde

Musik: U. Diegelmann

R. Mangelsdorff, Countertenor

U. Diegelmann, Percussion

Vorbestellungen: 069 / 299861-0


6.4.2002

Weimar, Musikhochschule

Frühjahrstage für Neue Musik

mit con tempo, Klangszenen für Trompete, Percussion und Elektronik

P. Knodt, Trompete, Glastrompete

U. Diegelmann, Percussion, Elektronik

U.A. Hubert Hoche und Werke von Bröder, Diegelmann, Knodt, Stockhausen, Schultz


6.3. 2002, 20 Uhr

Bürgerhäuser Dreieich

con tempo, Klangszenen für Trompete, Percussion und Elektronik

P. Knodt, Trompete, Glastrompete

U. Diegelmann, Percussion, Elektronik

Bröder, Diegelmann, Knodt, Stockhausen, Schultz u.a.

Fichtestr.50 , Dreieich Vorbest.: 06103/ 60000


22.-26.11.2001 20 Uhr

Theaterhaus, Frankfurt

Painful strokes and horrible screams

con tempo Musiktheater zu Heinrich Hoffmanns Struwwelpeter

Regie: B. Linde

Musik: U. Diegelmann

R. Mangelsdorff, Countertenor

U. Diegelmann, Percussion

Vorbestellungen: 069 / 299861-0


So 11.11. 2001 17 Uhr

Thalhaus, Wiesbaden

con tempo, Klangszenen

R. Mangelsdorff, Countertenor

U. Diegelmann, Percussion

Bröder, Cezanne, Diegelmann, Xenakis u.a.

Vorbestellungen: 0611/1851266


Sa 3.11. 2001 20 Uhr

Paul-Ehrlich Institut, Langen

con tempo, Lyrical Soundscapes

R. Mangelsdorff, Countertenor

P. Knodt, Trompete

U. Diegelmann, Percussion

Bröder, Cezanne, Diegelmann, Stockhausen, Schultz u.a.


Mi 10.10.2001. 20 Uhr

Fechenbachhaus, Bad Königshofen/Würzburg

con tempo, Klangszenen

R. Mangelsdorff, Countertenor

U. Diegelmann, Percussion

Bröder, Cezanne, Diegelmann, Xenakis u.a.

Veranstalter: Flammabis zeitgen. Musik e.V. u. con tempo Kulturtverein für zeitgen. Musik


Sa 13. 10. 2001, 10-13, 15-18 Uhr / So 14. 10. 2001

Percussionworkshop mit Udo Diegelmann

Thema: Afrikanisches Trommeln und das Spiel im Percussionensemble

für Anfänger und Fortgeschrittene

Dieser Workshop stellt somit ein Angebot an fortgeschrittene Schlagzeuger und Percussionisten dar, wobei Anfängern ueber die passive Teilnahme hinaus attraktive Einstiegsmoeglichkeiten angeboten werden.
Fortgeschrittene koennen neben dem Workshopprogramm bereits erarbeitete Solowerke vorstellen und anschliessend an einer Verbesserung der Interpretation, Technik, Performance usw. mit Herrn Diegelmann arbeiten. Dies bedeutet, dass auf Wunsch auf den bereitstehenden Mallets (Marimba-, Vibraphone), Drum-sets, Pauken und Trommeln (Congas, Djembes), rhythmisch, mental und technisch trainiert wird. In erster Linie steht jedoch der Spass am gemeinsamen Trommeln, das Kennenlernen einfacher und auch anspruchsvoller afrikanischer Rhythmik im Vordergrund. Unter der kompetenten Betreuung von Herrn Diegelmann wird ein Klangfarbenarrangement der vielen unterschiedlichen Instrumente entstehen - für die Teilnehmer und Zuhörer ein Musikerlebnis und Wochenende mit Nachklang.

Veranstalter: Gesellschaft für Kirchenmusik (GfKM) in Zusammenarbeit mit der Musikschule Mühlheim mit freundlicher Unterstützung der Stadt Mühlheim

Info und Anmeldung: 06108/76159 (Mo-Do 9 -11.30 Uhr, Di und Do 16 -18Uhr)


Samstag, 22.9.2001 20.00

Marimba und Orchester

Reihe: musikalischer Herbst in der Mühlenstadt

Willy-Brandt Halle, Mühlheim

Rosauro: Konzert für Marimba und Orchester

3. Orgelkonzert
Orchester der
(GFKM), Roland Hallwirth,
Elizaveta Adelkhnova, Klavier
Udo Diegelmann, Marimba
Bartók, Farkás, Kadosa, Haydn, Schubertz, Ney Rosauro, R.Hallwirth


Samstag, 16.6. 2001 19.00

Chateauphonie im Schloss Fasanerie bei Fulda

Eine Collage aus Musik und Texten bringt Vergangenheit und Gegenwart des beliebten Barockschlosses zum Klingen

mit Ruth Fühner (Lesung)
Annemarie Roelofs(Posaune, Violine)
und Udo Diegelmann
(Marimba, Percussion)

Schlossverwaltung: 0661/41913


Sonntag, 20.5. 2001 17.00

Orchesterkonzert des Kammerorchesters Kelkheim

Ltg. Natalie Schwarzer

Rathaus Kelkheim im Taunus

O. Gerster, Konzert für Pauke und Streichorchester

U. Diegelmann, Pentaphase für Marimba und Elektronik

B. Britten, Simple Sinfonie

Werke v. Bach, Haydn u.a.

U. Diegelmann, Pauke, Marimba



17. 2. 2001 20.00

Tage für Neue Musik

Konzert Darmstädter Komponisten

con tempo mit André Cezannes „die weisse Margerite“

Akademie für Tonkunst

Darmstadt, Ludwigshöhstr.


11. 2. 2001

Lehrerkonzert der Musikschule Stockstadt am Main

mit Stockhausens Tierkreis

W. Jarzcyk: Querflöte

U. Diegelmann: Vibraphon

Maingasse 1, Stockstadt am Main


Freitag/Samstag

19./20. Januar 2001
20 Uhr

Neue Musik

con tempo-

Lyrical Soundscapes

Werke von A.Bröder, A.Cezanne (UA), U.Diegelmann (UA), P.Schulz, K.H.Stockhausen

nach Texten von H.Kräftner, P.Celan, F.Rückert

Ralph Mangelsdorff (Countertenor)
Udo Diegelmann (Marimba u. Perkussion)
Elektronische Klänge


Gast:
Peter Knodt (Trompete u. Glastrompete)


Die weisse Margerite


Beim weissen Orleander
begruben sie das Kind
und horchten miteinander
ob nicht der falsche Wind
den Nachbarn schon erzähle
daß es ein wenig schrie,
eh seine ungetaufte Seele
im Halstuch der Marie
erwürgt zum Himmel floh.....
(H. Kräftner)

Das Ensemble präsentiert u.a. zwei Uraufführungen in denen
der lyrische Tod die Grundlage der Kompositionen bildet. André Cezannes „die weisse Margerite“ und Udo Diegelmanns „Bambus“ entstanden nach deutschen Texten von Hertha Kräftner * 1928 und Paul Celan * 1920.

Bambus

stellt als immergrüne Pflanze ein Symbol für das Langlebige und Überdauernde dar.
In der Klanglandschaft von Marimba und Trompete bildet ein aus Anklung *, Devil-chaser **, Chimes *** und Bambusflöten generiertes Tonband den Hintergrund für das aussergwöhnliche Timbre von Mangelsdorffs Stimme und für Celans Text.

*, **, *** Perkussionsinstrumente aus Bambus.


Sehnsucht


Für eine andere Annäherung an Lyrik hat sich Alois Bröder entschieden: Er stellt in seinem Werk einem romantischen Gedicht Friedrich Rückerts ganz spezielle „Lyrik“ aus dem Bundestag (ausgewählteSchimpftiraden seit 1949 bis jetzt) gegenüber.

Stockhausens „Tierkreis“ und Patricia Schulz´ minimalistische Komposition
„Movement II“ für Marimba und Trompete
unterstreichen den lyrischen Aspekt im musikalischen Sinn.


mit Unterstützung des Hessischen Ministeriums und des Amts für Wissenschaft und Kunst der Stadt Frankfurt

Theaterhaus , Schützenstr.12, Frankfurt am Main, Tel:.069/299861


So 19.11.2000 19.00 Ensemble con tempo

Countertenor: Ralph Mangelsdorff

Percussion : Udo Diegelmann

Jugendhaus mon ami, Weimar

Uraufführung: Prélude für Schlagzeug solo v. Peter Langer

und Klangszenen

in Zusammenarbeit mit via nova, zeitgenössische Musik in Thüringen e.V.


8.9. 2000 , 20.00 tolerance

Ausstellungseröffnung zu Dao Drostes Bodeninstallation open mindedness im Dominikanerkloster Frankfurt

duo con tempo: R. Mangelsdorff, Countertenor, U. Diegelmann, Percussion

eine Wort-Klang Collage zum Thema Toleranz und das Werk FellZeitBänder v. U. Diegelmann

Einführung: Dr. Klaus Klemp

Kurt Schumacherstr. 23 60311 Frankfurt am Main Info: 069/92105-6655


17.6.2000 16.00

Bravissimo

Konzert mit fortgeschrittenen Schülern der Musikschule Langen unter Beteiligung des Schlagzeugensembles (erster Preisträger des Junior-contests 2000, Lions-club Langen) unter der Leitung von Udo Diegelmann

evangelische Petrusgemeinde, Bahnstrasse 56, Langen


31.5.2000 11.00 Marimba-u. Percussion solo

Veranstaltung der FAG zur Grube Messel mit verschiedenen Ansprachen, im Frankfurter Flughafen, Halle B

Solist: U. Diegelmann

Werke von Abé u. Diegelmann


21.5. 2000 20.00 Orchesterkonzert

O.Gerster, Capricietto für 4 Pauken und Streichorchester und weitere Werke von Haydn und Mozart aus dem Repertoire des Streichorchesters der Freunde der Kirchenmusik, Mühlheim e.V.

Leitung: R. Hallwirth

Solist: U. Diegelmann

katholisches Gemeindezentrum St. Markus, Mühlheim am Main


25. 2. 2000 20.00 Marimba-Percussion Recital

ausgewählte Solowerke für Marimbaphon und Transkriptionen traditioneller Kammermusik von Bach, Schumann, Tschaikowski, ergänzt durch ein zeitgenössisches Solowerk für Drum-set

Vorbestellung über Internet:

Das Pupenschiff -Theater in der Krone, Schulstr. 3, Mainaschaff (Aschaffenburg)

oder Tel: 06021/76766


28. u. 29.1. 2000 20.00 Uhr Ensemble con tempo, Uraufführung: Sehnsucht für Countertenor und einen Schlagzeuger, nach einem Text von Friedrich Rückert v. A. Bröder; Klangszenen

Theaterhaus , Schützenstr.12, Frankfurt am Main


14.12.1999 19.00 HR-Sunset Boudoire, Duo con tempo, Kassandra v. Xenakis

Mousonturm, Frankfurt am Main


13.12.1999 19.00 Filme mit Livemusik von Lotte Reiniger/Musik Enjott Schneider, Premiere, weitere Vorstellungen: 20/21. 12. 9.00 u.11.00 (Kinder)

Filmkino Caligari,Wiesbaden



Home

Marimba/Solo

Presse u. Referenzen

Biographien mitwirkender KünstlerInnen

aussergewöhnliche Projekte

Werkverzeichnis

CDs

Ensemble con tempo

Hörbeispiele

Fotos

aktuelle Konzerthinweise

Biographie Udo Diegelmann

Buchung